Direkt zum Hauptbereich

Alles, was ich über die Liebe weiß von Michela Marzano

 Alles, was ich über die Liebe weiß

Philosophie eines Gefühls

Autor/in: Michela Marzano
Erschienen: 02. April 2018
Verlag: C.Bertelsmann
Preis: 14,00 €
Seitenzahl: 224

Klappentext:

Was ist Liebe? Die Antworten füllen Bibliotheken, und doch bleibt das Rätsel dieses alle(s) beherrschenden Gefühls ungelöst. Warum verzehren wir uns nach ihr, scheitern an ihr und suchen sie doch immer wieder aufs Neue? Marzano erzählt von ihren eigenen Liebeserfahrungen und befragt Dichter und Denker in diesem philosphischen Liebesbrevier voller Poesie, schafsinniger Analyse und Zuversicht.

Autor/in:

Michela Marzano, geboren 1970 in Rom, studierte Philosophie in Pisa, Rom und Paris. Sie ist Dozentin für Philosophie an der Universität Paris Descartes. Sie war in Italien Parlamentsabgeordnete, nimmt häufig zu aktuellen Debatten Stellung und verfasste zahlreiche philosophische Werke. Auf Deutsch erschien 2013 "Philosophie des Körpers". Das vorliegende Buch wurde mit dem renommierten Premio Bancarella ausgezeichnet. Die Autorin lebt in Paris.

Meinung:

Inhalt:

Der Inhalt ist nicht der eines Romans oder eines Thrillers, der Inhalt ist der eines Sachbuches, aber doch auch wieder nicht, denn die Autorin schildert ihre Meinung, schildert wie sie es empfindet und zeigt dabei so vieles. Es war interessant das Buch zu lesen und hat teilweise sogar Spaß gemacht, als ich es mit meinem Freund gelesen habe, der es interssant fand. Sie wählt sich einzelne Punkte heraus und erklärt sie in ihren Intermezzos näher, geht darauf ein und hinterfragt es.

Schreibstil:

Der Schreibstil ist manchmal wie in einem Roman, passt aber auch zum Thema und harmoniert perfekt mit dem behandelten Thema und der Art, mit welcher die Autorin versucht dem Leser verständlich zu machen wie sie selbst die Liebe erlebt hat.

Cover:

Das Cover passt mit seinen Rosen (einem Symbol der Liebe) gut zum Thema ist allerdings trotzdem etwas langweilig. Auch dass es ein Hardcover mit lediglich einem Papierumschlag ist hat mir nicht besonders gut gefallen.

Sternwertend:
Inhalt: 5/5
Schreibstil: 5/5
Cover: 2,5/5
Dringlickheit beim Lesen: 4/5
Durchschnitt der Wertung: 4/5

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Christmas Shadows in "Henderbell" by JD Netto

Henderbell The Shadow of  Saint Nicholas Author: J D Netto Published: 11. November 2019 Publisher: The Pages we love Price: 14,10 € Pages: 324 Cover text: "Maybe this was the reason why I always felt like an outsider growing up. I never belonged in the ordinary. I was born to live amidst magic." Enzo Griffin Enzo and Ava Griffin never expected to face their worst nightmare on Christmas eve. Though they always dreamed of magic, they never thought of its actual existence, and the consequence it carries. During a violent snow storm, they're visited by foul creatures called Shadow Spirits. The eerie beings kidnap both of their grandparents, vanishing into a portal found on the bark of a tree. After the frightening incident, Enzo and Ava discover Henderbell, a world full of magic, wonder, and secrets. But an impending doom is revealed to them. The king and queen of Henderbell are missing, and their absence could trigger the destruction of this new

Sucht und die Klarheit der "Nachtlichter" von Amy Liptrot

Nachtlichter Autor/in:  Amy Liptrot Erschienen:  9. Oktober 2017 Verlag: btb Preis:  17,98 € Seitenzahl:  352 Klappentext: Die ursprüngliche Kraft einer einzigartigen Landschaft lässt alte Wunden heilen: Mit Anfang dreißig spült das Leben Amy Liptrot zurück an den Ort ihrer Kindheit - die Orkney Islands, im dünn besiedelten Schottland wohl die abgelegenste Region. Hier schwimmt die britische Journalistin morgens im eiskalten Meer, verbringt ihre Tage als Vogelwärterin auf den Spuren von Orkneys Flora und Fauna und ihre Nächte auf der Suche nach den »Merry Dancers«, den Nordlichtern, die irgendwo im Dunkeln strahlen. Und hier beginnt sie nach zehn Jahren Alkoholsucht wieder Boden unter den Füßen zu gewinnen. Mit entwaffnender Ehrlichkeit erzählt Amy Liptrot von ihrer Kindheit, ihrem Aufbruch in die Stadt, nach Edinburgh, weiter nach London. Vom wilden Leben, dem Alkohol, dem Absturz. Vom Entzug und der Rückkehr zu ihren Wurzeln auf Orkney, wo sie der Natur und sic

The Whispers of the Fallen Descent von J. D. Netto

The Whispers of the Fallen Band 4 Descent (auf Englisch!) Autor: J. D. Netto Erschienen: 29. November 2017 Verlag: Oftomes Publishing Preis: 25,00 € Klappentext:   "IT'S LUCIFER'S TURN TO SHARE THE STORY" After the battle of Agalmath, and with his five books now in his possession, Lucifer and his servants have taken the ancient Bellatorian fortress of Benhir Karbor, where they've gathered a numerous army of Fallen Stars, Nephilins, Men and Beasts. As the Dark One plots his massive attack against Elysium and Tristar, a secret festers in his heart - one he has managed to keep even from his most loyal servants. The certainty of his victory is also shattered when shadows of his past return and betrayal arises amongst those who serve him. "There are darker things hidden in my heart than any darkness you've ever seen." Meinung:  Ein wunderbares Buch aber halt, was bitte ein offenes Ende?! Als ich es gelesen habe ist mir echt di